• Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    Schadstoffe im Innenraum

    messen - analysieren - begutachten - forschen

     

    Menschen brauchen eine gesunde Umgebung

    zum Wohnen & Arbeiten und zum Leben & Wohlfühlen

     

  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    AGÖF-Fachkongresse

    13. AGÖF-Fachkongress 2022

    Datum:
    Der 13. AGÖF-Fachkongress "Umwelt, Gebäude & Gesundheit" wird vom 20. - 21 .Oktober 2022 in Hallstadt bei Bamberg durchgeführt.
    weiterlesen  
  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    Veröffentlicht: endgültige Version des AGÖF-Leitfadens

    Hausstaubuntersuchungen auf chemische Parameter" (SVOC, Schwermetalle, POM)

    Datum:
    Die endgültige Verion des AGÖF-Leitfadens für Hausstaubuntersuchungen ist veröffentlicht worden und steht zu Download zur Verfügung.
    weiterlesen  
  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    AGÖF Positionspapier Asbest veröffentlicht

    Einschätzung des Gefährdungspotentials durch asbesthaltige Spachtelungen sowie anderer asbesthaltiger Bauteile

    Datum:
    Das AGÖF Positionspapier Asbest steht als kostenloser PDF-Download zur Verfügung
    weiterlesen  

Informationen zur Veranstaltung

Dresdner Treffpunkt "Gefährdungsbeurteilung an Arbeitsplätzen mit elektromagnetischen Feldern nach TREMF"

Veranstalter Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA): Wie führe ich eine Gefährdungsbeurteilung an Arbeitsplätzen mit elektromagnetischen Feldern durch? Was muss ich bei besonders schutzbedürftigen Beschäftigten beachten? Mit der Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern (EMFV) wurde 2016 die europäische EMF-Arbeitsschutzrichtlinie 2013/35/EU in deutsches Recht überführt. Wie andere Arbeitsschutzverordnungen auch, wird die EMFV durch Technische Regeln (TREMF) konkretisiert. Die Informationsveranstaltung legt den Schwerpunkt auf den Inhalt der mit der neuen EMFV verbundenen Technischen Regeln und das darin beschriebene Vorgehen zur Gefährdungsbeurteilung an Arbeitsplätzen mit elektromagnetischen Feldern sowie von besonders schutzbedürftigen Beschäftigten.
Veranstalter:   Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Anprechpartner:   Dr. Andreas Lüdeke
Straße:   Friedrich-Henkel-Weg 1-25
Ort:   44149 Dortmund
Telefon:   0231 9071-2071
Email:   luedeke.andreas /at/ @baua.bund.de
Internet   www.baua.de/DE/Angebote/Veranstaltungen/Termine/2021/11-24-Dresdner-Gefaehrdungsbeurteilung.html