• Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    Schadstoffe im Innenraum

    messen - analysieren - begutachten - forschen

     

    Menschen brauchen eine gesunde Umgebung

    zum Wohnen & Arbeiten und zum Leben & Wohlfühlen

     

  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    AGÖF-Fachkongresse

    13. AGÖF-Fachkongress 2022

    Datum:
    Der 13. AGÖF-Fachkongress "Umwelt, Gebäude & Gesundheit" wird vom 20. - 21 .Oktober 2022 in Hallstadt bei Bamberg durchgeführt.
    weiterlesen  
  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    Veröffentlicht: endgültige Version des AGÖF-Leitfadens

    Hausstaubuntersuchungen auf chemische Parameter" (SVOC, Schwermetalle, POM)

    Datum:
    Die endgültige Verion des AGÖF-Leitfadens für Hausstaubuntersuchungen ist veröffentlicht worden und steht zu Download zur Verfügung.
    weiterlesen  
  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    AGÖF Positionspapier Asbest veröffentlicht

    Einschätzung des Gefährdungspotentials durch asbesthaltige Spachtelungen sowie anderer asbesthaltiger Bauteile

    Datum:
    Das AGÖF Positionspapier Asbest steht als kostenloser PDF-Download zur Verfügung
    weiterlesen  

Informationen zur Veranstaltung

Forum Gesundes Bauen

Veranstalter: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts stecken Baufachleute in einem Dilemma: Die Liste bekannter Schadstoffe wie Asbest, PCB, Schimmelpilze, Radon oder Chlorparaffine, mit denen sich Wissenschaftler, Sachverständige und Sanierer beschäftigen, wird alljährlich länger. Auch die Vielfalt von Bauprodukten nimmt weiter zu, Langzeit- und Wechselwirkungen sind aber noch nicht vollumfänglich erforscht. Eine ganze Branche lebt von der Sanierung belasteter Gebäuden. Darauf reagieren die Kunden, private wie institutionelle Bauherren, mit der Forderung nach gesunden Gebäuden und bereits im Zuge der Planung mit der Forderung nach der Vermeidung möglicher Entstehungsgründe für Schadensfälle oder Schadstoffemissionen. Die Schlagworte der Kunden lauten: Wohngesundheit, Clean Living, natürliche Baustoffe und Nachhaltigkeit. Doch was ist eigentlich ein gesundes Gebäude? Welche Regelwerke und Leitsysteme gilt es zu beachten? Welche Kriterien gelten für die Innenraumluftqualität und wie erkenne ich schadstoffarme Baustoffe? Mit u. a. diesen Problemstellungen befasst sich das Forum Gesundes Bauen 2021. Die Fachreferentinnen und Fachreferenten geben Antworten zu aktuellen Fragen und Anforderungen der Branche und der Kunden und vermitteln praktische Hilfestellungen sowie Lösungen.
Veranstalter:   Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Anprechpartner:  
Straße:   Stolberger Straße 84
Ort:   50933 Köln
Telefon:   0221 5497-420
Email:   veranstaltungen (at) rudolf-mueller.de
Internet   www.forum-gesundes-bauen.de/