• Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    Umwelt schonen und Schadstoffe minimieren

    Menschen brauchen eine gesunde Umgebung

    Zum Wohnen & Arbeiten

    Zum Leben & Wohlfühlen

     

  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    AGÖF-Fachtreffen

    CGÖF-Fachgruppentreffen

    Datum:
    Das Herbstreffe der CGÖF-Fachgruppe 2018 findet vom 20. - 21. September 2018 in der Tagungs- & Begegnungsstätte des Ev. Augustinerklosters in Erfurt...
    weiterlesen  
  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    AGÖF-Fachtreffen

    CGÖF-Fachgruppe, die AGÖF-JHV 2019 und Laborverlgiechsmessung VOC

    Datum:
    Das Frühjahrstreffen der CGÖF-Fachgruppe, die AGÖF-JHV 2019 und eine Laborvergleichsmessung VOC finden vom 11. - 12. 04. 2019 in Springe im Energie-...
    weiterlesen  
  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    AGÖF Positionspapier Asbest veröffentlicht

    Einschätzung des Gefährdungspotentials durch asbesthaltige Spachtelungen sowie anderer asbesthaltiger Bauteile

    Datum:
    Das AGÖF Positionspapier Asbest steht als kostenloser PDF-Download zur Verfügung
    weiterlesen  
  • Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute - AGÖF

    11. AGÖF-Fachkongresses 2016

    Kongressreader bestellbar

    Datum:
    Der Kongressreader des 11. AGÖF-Fachkongresses vom 17. - 18. 11. 2016 in Hallstadt bei Bamberg kann über das AGÖF-Kongressbüro in Fürth bestellt...
    weiterlesen  

Fachinformationen zu Mobilfunk


Viele Gemeinden stehen vor der schwierigen Aufgabe, zwischen den Bedürfnissen nach einem flächendeckenden Mobilfunknetz und den daraus resultierenden Risiken für betroffene Bürgerinnen und Bürger zu vermitteln.

Die verschiedenen Interessengruppen argumentieren sehr unterschiedlich: Während die einen den Aufbau des Netzes mit der Einhaltung der gesetzlichen Grenzwerte rechtfertigen, begründen die Kritiker den notwendigen Handlungsbedarf mit vorliegenden wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und längst überfälligen Vorsorge-Aspekten.

Die nachfolgende Dokumentation zum Thema Mobilfunk im PDF-Format untersucht die Belastung von Anwohnern durch exemplarische Mobilfunkmessungen in Gemeinden. Ziel dieses Projektes ist es daher, einen Überblick über die von GSM-Mobilfunksendern ausgehende elektromagnetische Strahlung in Deutschland als Dauerbelastung durch Basisstationen in Wohngebieten und in sensiblen Bereichen wie Schulen, Kindergärten und Altenheimen zu erhalten. Miterfasst werden soll auch die Strahlenbelastung von Dauersendern, wie DECT-Schnurlostelefonen und TV- sowie Radiosendern.

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der Firma AnBUS e.V. in Fürth. Die Untersuchungen wurden durchgeführt von den Autoren Uwe Münzenberg und Dr. Thomas Haumann, vorgestellt wurde die Dokumentation im Rahmen der 1. EMV-Tagung des Berufsverbandes Deutscher Baubiologen - VDB e.V., vom 19. - 20.4.2002. Unter www.baubiologie.net unter der Rubrik Veröffentlichungen können Sie die Tagungsbände 1. - 7. der EMV-Tagung des VDB aus den Jahren 2002 - 2013 beziehen.

Dokumentation der Belastung der Anwohner
durch exemplarische Mobilfunkmessungen in Gemeinden

zur Dokumentation



© AGÖF / Verfasser: Uwe Münzenberg und Dr. Thomas Haumann / AnBUS e. V. /
Internet: www.anbus.de
Stand: Juli 2003